KIA STINGER 2.0l T-GDI ab 2017: Sportauspuffanlage


  • Endschalldämpfer wahlweise mit und ohne Abgasklappe (mit ECE-Genehmigung)
  • Endrohrvariante Quattro exakt passend für Serien-Heckschürze
  • ebenso erhältlich: Performance Katalysator,Ersatzrohr für Katalysator und Ersatzrohr für Vorschalldämpfer (Nutzung im öffentlichen Straßenverkehr nicht zulässig)
Nachdem wir bereits mit einer Sportauspuffanlage für den KIA Stinger 3.3l T-GDI V6 begonnen haben, erweitern wir jetzt unser Sortiment: Dem populären Coupé eilt sein sportlicher Ruf voraus und mit dem 2.0l T-GDI hat KIA optisch die sportliche Designkarte gezogen. Keine Frage, dass wir uns dem Vorbild anpassen und unsere Produkte dementsprechend entwickeln. Für den KIA Stinger 2.0l T-GDI (ab 2017) ist daher eine Edelstahl-Sportauspuffanlage entstanden, deren Endschalldämpfer wahlweise mit und ohne Abgasklappe (mit ECE-Genehmigung) verfügbar sind. Die Klappensteuerung ist so entwickelt worden, dass sie sich ab einer Geschwindigkeit von 70 km/h automatisch öffnet und weitere zwei Modi bietet. Neben den Endschalldämpfern gehören ein Verbindungsrohr und ein Vorschalldämpfer zur Komplettanlage. Die ebenso sportlich inspirierte Endrohrvariante „Quattro“ (Endschalldämpfer mit 2x Ausgang Ø 63 mm LH + RH) passt exakt in den Serien-Heckschürzenausschnitt und komplettiert den sportiven Look der Heckpartie. Optional bieten wir auch einen performance Katalysator, ein Ersatzrohr für Katalysator und ein Ersatzrohr für den Vorschalldämpfer (Nutzung im öffentlichen Straßenverkehr nicht zulässig) für den KIA Stinger 2.0l T-GDI (ab 2017) an.

 

Produktinformation als PDF Zum Webshop

 


Zurück