Bastuck Motorsport: Über Asien zum Saisonfinale


Zur Premiere der Asia Arena in der Motorsport Arena Oschersleben war auch  BASTUCK Motorsport mit einem KIA pro cee´d GT/R im Fahrerlager vertreten. Auf der neu geschaffenen Tuningshow speziell für asiatische Marken war der Rennbolide einer der Blickfänge für die vielen Fans vor Ort. An zwei Tagen drehte sich in der Motorsport Arena alles um Asien – asiatischer Lebensstil, asiatische Kampfkunst und asiatische Fahrzeuge waren vor Ort zu sehen. Mittendrin hatte das Team BASTUCK Motorsport seinen Ausstellungsplatz, an dem es den KIA pro cee´d GT/R  präsentierte sowie den Besuchern die Möglichkeit gab, sich mit dem Simulator virtuell selbst hinter das Lenkrad des KIA zu begeben. Auch die beiden BASTUCK Motorsport-Piloten Alexander Rambow und Bernhard Wagner waren vor Ort und gaben fleißig Autogramme. „Das Interesse der Besucher war enorm und dementsprechend groß war der Zuspruch zu unserer Verlosung der Renntaxifahrten, die ich am Abend durchführte“, so Rambow. Die Gewinner durften am Freitagabend neben Alex Rambow im echten KIA pro cee´d Platz nehmen und zwei schnelle Runden auf Deutschlands nördlichster Rennstrecke genießen. Nach der Ausstellung wird es nun am nächsten Wochenende wieder ernst: Es stehen die letzten beiden Saisonläufe des Deutschen Tourenwagen Cups im Kalender. Auf der Ardennenachterbahn in Spa hofft das gesamte Team die erste Saison mit einem weiteren Podiumsplatz zu beenden.


Zurück